FABU Beteiligungs GmbH

Town & Country Lizenzgeber Österreich

Sportplatzgasse 12
2104 Spillern

Tel.: 02266 80411-0
Fax: 02266 81145
E-Mail: officetowncountryat

ZUM KONTAKTFORMULAR

IHR HAUSBAU-PARTNER VOR ORT

Town & Country in Social Media

Hausbau Steiermark

Steiermark

Die Steiermark ist flächenmäßig das zweitgrößte Bundesland der Republik Österreichs. Es grenzt an die Bundesländer Kärnten, Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich und Burgenland sowie im Süden an Slowenien.

Die Steiermark ist in mehrere Regionen gegliedert. Flächenmäßig am größten ist die Obersteiermark. Die Weststeiermark liegt südlich davon. Die Oststeiermark liegt östlich der Mur und südlich des Wechsels und der Fischbacher Alpen. Zwischen Ost- und Weststeiermark liegt die Landeshauptstadt Graz. Der südliche Landesteil ab etwa der Linie Deutschlandsberg – Leibnitz – Bad Radkersburg wird Südsteiermark genannt und ist nicht mit der Untersteiermark zu verwechseln.

Die Steiermark wird auch die „Grüne Mark“ oder das „Grüne Herz Österreichs“ genannt, da rund 61 Prozent ihrer Bodenfläche bewaldet ist und ein weiteres Viertel von Wiesen, Weiden sowie Obst- und Weingärten eingenommen wird. Ein wahres Natur-Dorado, das ein idyllisches Leben verspricht und damit ein ausgezeichneter Standort zur Erfüllung des Hausbaus ist.

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Steiermark zählen die größte Marien-Wallfahrtskirche Österreichs Mariazell, der Erzberg in Eisenerz, das Benediktinerstift Admont, der Tier- und Naturpark Schloss Herberstein, das Bundesgestüt Piber, der Dachstein, das Österreichisches Freilichtmuseum in Stübing bei Graz, die Riegersburg, die Skiflugschanze Kulm in Bad Mitterndorf/Tauplitz sowie die Landeshauptstadt Graz. Die bekannteste barocke Schlossanlage der Steiermark ist das Schloss Eggenberg in Graz, in dem heute die Alte Galerie des Universalmuseums Joanneum untergebracht ist und welches bereits zum Weltkulturerbe ernannt wurde. 

Wenn Österreicher einen Urlaubstipp für Ihr Land abgeben, so fällt ihre Wahl in vielen Fällen auf die Steiermark. Was liegt näher, als dort zu bauen und zu leben, wo sich selbst Einheimische am wohlsten fühlen?

Den Steirern sagt man die besten Gastgeberqualitäten nach, mit dem Land werden die Eigenschaften „preisfair“, „kinderfreundlich“, „kulinarisch herausragend“ und „unverfälscht“ assoziiert. Wellness & Genuss, Natur aktiv und Events sind die zentralen Motive.

Die bekannteste kulinarische Spezialität der Steiermark ist vermutlich das Kernöl. Weiters sind zu nennen Käferbohnen, Schilcher, Steirischer Junker und die Produkte der Schokoladenmanufaktur Zotter. Die bekanntesten Brauerzeugnisse sind Murauer, Schladminger, Puntigamer, Reininghaus und Gösser Bier.

Lust auf Vielfalt: im Norden prägen knapp 800 Zweitausender das Wander- und Bikererlebnis Steiermark rund um den fast 3000er Dachstein, 800 Zweitausender, 3500 Almen, 6 Naturparks und 1 Nationalpark, im Südosten machen 5 Thermen innerhalb 90 km rund um die Hundertwasser-Therme das Land zum Wellnesszentrum Nr. 1. Schlösserstraße und Apfelplantage schmücken das Grün des Ostens – im Westen locken das berühmte Kürbiskernöl, das „Grüne Gold“ der Steiermark, und die Geburtsstätte der weltberühmten Lipizzaner. Ganz im Süden bringt die sonnige Lage beeindruckender Weinberge international bekannte Tropfen hervor.

Die Landeshauptstadt Graz, die Geburtsstadt Arnold Schwarzeneggers wurde 2003 zur europäischen Kulturhauptstadt gekürt und wurde zum Unesco Weltkulturerbe erhoben.

860 Pistenkilometer gilt es rund um den Weltmeisterschaftsort Schladming mit dem alljährlichen Veranstaltungshöhepunkt, den Weltcup-Nachtslalom der Herren, zu erforschen. Daneben hat sich die Steiermark mit ihren 18 Loipengütessiegelorten zum Nordic-Experten in Österreich entwickelt. Kultur- und Sportveranstaltungen, von Weltmeisterschaften und Weltcuprennen bis zu Ausstellungen und Festivals reicht das vielfältige Veranstaltungsspektrum.

...um einige bekannte Orte des Bundeslandes zu nennen:

Graz, Judenburg, Leoben, Bruck/Mur, Leibnitz, Hartberg, Fürstenfeld